Erneut werden am 18.03.2017 fundamentalistische Christ*innen mit weißen Holzkreuzen durch Münsters Innenstadt marschieren und gegen das Recht auf Schwangerschaftsabbruch von Frauen* demonstrieren.
Nicht nur, dass sie hiermit Frauen* ihr Selbstbestimmungsrecht absprechen; sie propagieren zudem auch ein reaktionäres Weltbild von Geschlecht, Sexualität und Familie. So werden alle Menschen, die nicht der zweigeschlechtlichen, heterosexuellen Norm entsprechen und abseits jedweder Zweierbeziehungen leben, abgelehnt und verachtet.

Wir rufen zur Teilnahme auf! RAISE YOUR VOICE, YOUR BODY, YOUR CHOISE!

Am 18.03.2017 um 14 Uhr findet eine Kundgebung vor dem LWL-Museum für Kunst und Kultur statt! Weitere Informationen findet ihr unter: http://gegen1000kreuze.blogsport.de/ und hier: https://www.facebook.com/events/165362563979245/